Web-Seminar: Social Media in der sozialen Arbeit

Basisseminar

WhatsApp, Facebook, Instagram und Co. sind in aller Munde, doch nicht jede und jeder weiß, was sich hinter den Namen der sozialen Netzwerke verbirgt und was auf Social Media Plattformen eigentlich passiert. Eine grundlegende Auseinandersetzung mit den digitalen Möglichkeiten ist jedoch sinnvoll, denn Social Media bietet den sozialen Arbeitsfeldern vielfältige Chancen.

Dieses Grundlagenseminar richtet sich an Interessierte, die Social Media in der sozialen Arbeit nutzen wollen. Es gibt ihnen einen Überblick über verschiedene Social Media Plattformen. Sie erfahren, wie welche Online-Angebote genutzt werden und was die Besonderheiten in der Kommunikation untereinander, mit Klienten und Klientinnen, Ehrenamtlichen und der Öffentlichkeit ausmacht.

Darüber hinaus bekommen sie einen Ausblick auf den Einsatz von Social Media zur zielgruppengerechten Öffentlichkeitsarbeit, zum fachlichen Austausch und zur projektorientierten Nutzung in der sozialen Arbeit.

Die Inhalte sind:

  • Social Media im Überblick (WhatsApp, Facebook, Instagram, Youtube, Blogs…);
  • Vernetzung und Austausch: Wie geht das und wo liegen Chancen und Risiken?
  • Gelungene Kommunikation: Worauf man bei der beruflichen Nutzung im Netz achten sollte;
  • Wie können Social Media Angebote in der sozialen Arbeit sinnvoll und zielgerichtet genutzt werden?
  • Grundlagen zum Einsatz von Social Media in sozialen Arbeitsfeldern wie Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Projektarbeit, fachlicher Austausch und Wissenstransfer.

Wie funktionieren die Web-Seminare des Caritas Campus?
Unsere Web-Seminare finden digital mit Videokonferenzen statt. Hier arbeiten Sie live in einer festen Gruppe. Die genauen Zeiten der Videokonferenzen erhalten Sie vor dem Seminar. Zusätzlich erhalten Sie Schulungsunterlagen, damit Sie in individuellen Selbstlernphasen die Inhalte vertiefen und Ihre Kompetenzen erweitern können.

Was brauche ich, um daran teilzunehmen?

  • PC mit Lan-Anschluss: Sie benötigen einen PC, der per Kabel an das Internet angeschlossen ist (sogenanntes LAN-Kabel).
  • Kopfhörer mit Mikrofon: Zudem benötigen Sie einen Kopfhörer mit integriertem Mikrofon.
  • Webcam: Damit die Referierenden und die anderen Teilnehmenden Sie sehen können, benötigen Sie eine integrierte oder externe Kamera.
  • Browser: Für die Web-Seminare benötigen Sie entweder Google Chrome oder Firefox, die zudem über die neusten Updates verfügen.

Hinweis:
Möchten Sie per W-Lan, externen Lautsprechern, externem Mikro, einem anderen Browser oder ohne aktuelles Update teilnehmen, können wir Ihnen keine erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung garantieren!

Lernatmosphäre und Lernerfolg:
Bereiten Sie sich in Ruhe auf das Web-Seminar vor. Spätestens 48 Stunden vor dem Web-Seminar erhalten Sie detaillierte Informationen, wie und wo Sie sich einwählen. Nutzen Sie den von der Seminarleitung angebotenen Technik-Check und checken Sie am Seminartag mit zeitlichem Vorlauf ein.
Um erfolgreich mitzuarbeiten, ist es sinnvoll, dass Sie sich den Tag beziehungsweise die angegebenen Zeiten für die Teilnahme am Seminar reservieren (also keine Telefonate, Mails etc.). Wir empfehlen Ihnen für die Weiterbildung zudem einen Raum, den Sie allein zur Verfügung haben. So können Sie störungsfrei lernen und aktiv teilnehmen.

Kurs Nr.
23821-310
Hinweise
Die Zeiten der Videokonferenz und Pausen sowie die Unterlagen erhalten Sie vor dem Seminar per E-Mail von der Leitung.
Ort
Web-Seminar mit Ecosero
Datum
09.03.2021
Uhrzeit
Web-Seminar mit Ecosero: 09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
27.02.2021
Anmeldeschluss
02.03.2021
Teilnehmende (max.)
10
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
105,00
Normaler Preis für Externe
135,00
Referent/in 1
Dörte Stahl
Profession
Freiberufliche Trainerin im Bereich Medienkompetenz/Medienpädagogik/Social Media
Bildungspunkte (ECTS)
0,6
Pflegepunkte (RbP)
8