Web-Seminar: Online-Moderation von Gremien, Gruppen und Teams

Professionelle Standards und Kompetenzen

In der aktuellen Situation haben auch in Organisationen der Caritas vielerorts Video- und Telefonkonferenzen die gewohnten klassischen Besprechungsformate ersetzt. Bei zunehmender Digitalisierung, einem stärker werdenden Trend zum Homeoffice und Vernetzungen mit Partnern auch außerhalb der eigenen Region werden diese Onlineformate für Arbeitstreffen und Team- / Projektbesprechungen große Bedeutung bekommen.

Wenn der erste Umstieg in die digitale Welt geschafft ist, stellt man dann fest, dass diese Art von Besprechung eigene Regeln und Formen für die Kommunikation, die Interaktion und die Besprechungsgestaltung braucht. So werden beispielsweise Wort und Bild sehr präsent, während zugleich eine intuitive Wahrnehmung von Stimmungen und Schwingungen anders als in Präsenz möglich ist.

Wir kommunizieren anders, unsere Denkprozesse folgen anderen Mustern, wir sind anders in Kontakt und Beziehung und unsere Konzentrationsfähigkeit leidet möglicherweise. Für die Leitung und Moderation von Videokonferenzen ergeben sich daraus ganz neue Herausforderungen und Kompetenzfelder. Genau das lernen Sie in diesem Web-Seminar.

Ziel und Lernansatz:
Die Teilnehmenden entwickeln in diesem Web-Seminar ihr Gesprächs- und Moderationsmanagement fokussiert auf das Leiten von Videokonferenzen weiter. Dabei kommt dem Zusammenwirken von Inhalten, Gruppe und der Technik einer Videokonferenz (mit ihren Chancen und Grenzen) eine besondere Bedeutung zu.

Im Einzelnen werden bearbeitet und eingeübt:

  • Gestaltung der Dramaturgie und des Ablaufs einer Videokonferenz bezogen auf Zielsetzung, Inhalte und Gruppenkonstellation/-Situation;
  • Steuerung des Kommunikationsprozesses am Bildschirm;
  • Abwechslung im Prozessverlauf und interaktive Auflockerung;
  • technische Möglichkeiten zur Vermittlung von Informationen und komplexen Sachverhalten;
  • Lenken von Abstimmungs- und Entscheidungsprozessen;
  • Kartenabfrage und Co: Was alles online geht;
  • Durchführung von Partner- und Gruppenarbeiten;
  • Visualisierung und Ergebnissicherung während des Prozesses sowie
  • Einstellung der Kamera- und Mikrofontechnik bei Videokonferenzen.

Wie funktionieren die Web-Seminare des Caritas Campus?
Unsere Web-Seminare finden digital als Videokonferenzen statt. Hier arbeiten Sie live in einer festen Gruppe. Die genauen Zeiten live erhalten Sie vor dem Seminar von den Referent_innen. Zusätzlich erhalten Sie Schulungsunterlagen, damit Sie in individuellen Selbstlernphasen die Inhalte vertiefen und Ihre Kompetenzen erweitern können.

Was brauche ich, um daran teilzunehmen? 

  • PC mit Lan-Anschluss: Sie benötigen einen PC, der per Kabel an das Internet angeschlossen ist (sogenanntes LAN-Kabel).
  • Kopfhörer mit Mikrofon: Zudem benötigen Sie einen Kopfhörer mit integriertem Mikrofon.
  • Webcam: Damit die Referierenden und die anderen Teilnehmenden Sie sehen können.

Hinweis:
Möchten Sie per W-Lan sowie mit externen Lautsprechern und Mikro teilnehmen, können wir Ihnen keine erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung garantieren!

Lernatmosphäre und Lernerfolg:
Bereiten Sie sich in Ruhe auf das Web-Seminar vor. Die Referent_innen bieten ca. eine Woche vor der Weiterbildung einen Technikcheck an, bei dem Sie das Einwählen übern können. Checken Sie am Seminartag auch mit zeitlichem Vorlauf ein.

Um erfolgreich mitzuarbeiten, ist es sinnvoll, dass Sie sich den Tag beziehungsweise die angegebenen Zeiten für die Teilnahme am Seminar reservieren (daher keine Telefonate annehmen, Mails checken, keine Termine in den Pausen etc.). Wir empfehlen Ihnen für die Weiterbildung zudem einen Raum, den Sie allein zur Verfügung haben. So können Sie störungsfrei lernen und aktiv teilnehmen.

Kurs Nr.
23821-325
Hinweise
Zusätzlicher Technik-Check, virtuelles Nachtreffen und Schulungsunterlagen im Preis enthalten.
Ort
Web-Seminar mit Zoom
Datum
26., 27., 28. Mai 2021
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
21.04.2021
Anmeldeschluss
19.05.2021
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte, die Gremien, Teams und Projektgruppen moderieren.
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
350,00
Normaler Preis für Externe
420,00
Referent/in 1
Melanie Wielens
Profession
Selbständige Beraterin, Trainerin, Coach
Referent/in 2
Jörg Pfander
Profession
Trainer, Berater, Coach, TZI-Leiter
Bildungspunkte (ECTS)
1,6