Führen als Gestalten von Veränderung

Dynamiken richtig einschätzen und Veränderungsprozesse erfolgreich managen

Mit der Dynamik der beruflichen Arbeitswelt umzugehen, bestimmt den Alltag vieler Führungs- und Leitungskräfte. Dies betrifft veränderte Rahmenbedingungen, Ressourcen, zeitliche Vorgaben und inhaltliche Anforderungen an die Arbeit ebenso wie die Mitarbeitenden, die sich immer wieder neu ausrichten, Fertigkeiten verändern und ihre Arbeit anders strukturieren müssen. Erfolgreich führen bedeutet dann, das Wesentliche im Blick zu behalten und spezifisches Veränderungswissen gezielt einzusetzen.

Ausgehend von typischen kritischen Situationen erarbeiten Sie sich Handlungsstrategien, um Veränderungsprozesse zu steuern und zu gestalten. Dazu gehört, die Dynamiken richtig einzuschätzen, Methoden zur Veränderung zu kennen und strategisch anzuwenden sowie die Bedürfnisse aller Beteiligten sinnvoll einzubeziehen.

Ziele:

  • relevante Elemente von Veränderungsprozessen erkennen sowie
  • Methoden zur Gestaltung und Steuerung von Veränderungsprozessen erarbeiten.

Inhalte:

  • typische Veränderungsdynamiken in Gruppe, Team, Netzwerk, Organisation;
  • Einstellung zu Veränderungen: Abschied, Trauer, Angst, Loyalität, Interesse;
  • Projektmanagement, SWOT-Analyse, Scrum;
  • Umgang mit Widerständen sowie
  • situatives Führungsmodell.
Dieses Seminar ist Teil der flexiblen und modular aufgebauten Seminarreihe "Erfolgreich in Führung", die systemisch, ressourcenorientiert und praxisnah ausgerichtet ist. Die Module richten sich insbesondere an Führungskräfte der unteren und mittleren Führungsebene, Team-, Gruppen- und Stationsleitungen, angehende Führungskräfte sowie an Führungsaufgaben interessierte Mitarbeitende und Projektleitungen.
Durch den Besuch von insgesamt 10 Seminartagen Ihrer Wahl (80 UE) erwerben Sie auf dem CARITASCAMPUS das Zertifikat der Seminarreihe "Erfolgreich in Führung".
Kurs Nr.
23920-409
Ort
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln
Datum
08.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
04.05.2020
Anmeldeschluss
01.06.2020
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
160,00
Kosten für Externe
210,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Referent/in 1
Dr. Marion Schwermer
Profession
Diplom-Psychologin, Supervisorin (DGSv), Theologin, Organisationsentwicklerin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6
Pflegepunkte (RbP)
8