Web-Seminar: Wie Sie Ihr Aufsichtsratsmandat erfolgreich wahrnehmen

Impulse für eine moderne und verantwortungsvolle Gestaltung

Die Teilnehmenden erfahren in drei Treffen durch Fachimpulse der Referenten und durch die Diskussion mit Kolleginnen und Kollegen, wie eine moderne Aufsichtsratstätigkeit verantwortungsvoll wahrgenommen werden kann. Gleichzeitig werden aufsichtsratsrelevante, aktuelle und strategische Themen erörtert, ein Zusammenwirken mit der Geschäftsführung diskutiert und Best-Practice-Lösungen ausgetauscht.

Inhalte:

  • Rolle, Selbstverständnis und Verantwortung ehrenamtlicher Aufsichtsräte;
  • Megatrends und aktuelle Herausforderungen auf der Aufsichtsrats-Agenda: Pandemie, Digitalisierung, demographischer Wandel, zunehmende Vielfalt und veränderte Lebensstile;
  • Sicherung der Zukunftsfähigkeit: strategische Ausrichtung und wirkungsvolle operative Umsetzung;
  • Handlungsfelder im Fokus des Aufsichtsrats: christliche Unternehmenskultur, Fachlichkeit, Finanzen, Personal und IT sowie
  • moderne Zusammenarbeit, Kontrolle und Beratung der Geschäftsführung. 

Zielgruppe:
Diese Veranstaltung eignet sich für neue und erfahrene ehrenamtliche Aufsichtsräte und Aufsichtsratsvorsitzende in christlichen Unternehmen, Stiftungen, Organisationen und sozialen und karitativen Einrichtungen, die ihre Aufsichtsratstätigkeit verantwortungsvoll und in einer modernen Art und Weise wahrnehmen möchten - und zwar mit einem überschaubaren Zeitaufwand.

Wie funktionieren die Web-Seminare des Caritas Campus?
Unsere Web-Seminare finden digital mit Videokonferenzen statt. Hier arbeiten Sie live in einer festen Gruppe. Die genauen Zeiten der Videokonferenzen erhalten Sie vor dem Seminar. Zusätzlich erhalten Sie Schulungsunterlagen, damit Sie in individuellen Selbstlernphasen die Inhalte vertiefen und Ihre Kompetenzen erweitern können.

Was brauche ich, um daran teilzunehmen?

  • PC mit Lan-Anschluss: Sie benötigen einen PC, der per Kabel an das Internet angeschlossen ist (sogenanntes LAN-Kabel).
  • Kopfhörer mit Mikrofon: Zudem benötigen Sie einen Kopfhörer mit integriertem Mikrofon.
  • Webcam: Damit die Referierenden und die anderen Teilnehmenden Sie sehen können, benötigen Sie eine integrierte oder externe Kamera.
  • Browser: Für die Web-Seminare benötigen Sie entweder Google Chrome oder Firefox, die zudem über die neusten Updates verfügen.

Hinweis:
Möchten Sie per W-Lan, externen Lautsprechern, externem Mikro, einem anderen Browser oder ohne aktuelles Update teilnehmen, können wir Ihnen keine erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung garantieren!

Lernatmosphäre und Lernerfolg:
Bereiten Sie sich in Ruhe auf das Web-Seminar vor. Spätestens 48 Stunden vor dem Web-Seminar erhalten Sie detaillierte Informationen, wie und wo Sie sich einwählen. Nutzen Sie den von der Seminarleitung angebotenen Technik-Check und checken Sie am Seminartag mit zeitlichem Vorlauf ein.
Um erfolgreich mitzuarbeiten, ist es sinnvoll, dass Sie sich den Tag beziehungsweise die angegebenen Zeiten für die Teilnahme am Seminar reservieren (also keine Telefonate, Mails etc.). Wir empfehlen Ihnen für die Weiterbildung zudem einen Raum, den Sie allein zur Verfügung haben. So können Sie störungsfrei lernen und aktiv teilnehmen.

Kurs Nr.
23921-453
Ort
Web-Seminar mit Zoom
Datum
15.04., 22.04., 29.04.2021
Uhrzeit
Videokonferenzen jeweils von 18:00 - 20:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
11.03.2021
Anmeldeschluss
08.04.2021
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Neue und erfahrene ehrenamtliche Aufsichtsräte
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
120,00
Normaler Preis für Externe
140,00
Inhaltliche Fragen
Bruno Schrage, 0221 2010-184, bruno.schrage@caritasnet.de
Referent/in 1
Christoph Hauke
Profession
Diplom-Ökonom, 20 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer und 12 Jahre ehrenamtlicher Aufsichtsrat, davon 8 Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender
Referent/in 2
Bruno Schrage
Profession
Diplom-Theologe, Diplom-Caritaswissenschaftler, Referent für Caritaspastoral und Grundsatzfragen im DiCV Köln e. V.
Bildungspunkte (ECTS)
0,6