Web-Seminar: Wie Sie Ihr Aufsichtsratsmandat erfolgreich wahrnehmen

Impulse für eine moderne und verantwortungsvolle Gestaltung

Die Teilnehmenden erfahren in drei Treffen durch Fachimpulse der Referenten und durch die Diskussion mit Kolleginnen und Kollegen, wie eine moderne Aufsichtsratstätigkeit verantwortungsvoll wahrgenommen werden kann. Gleichzeitig werden aufsichtsratsrelevante, aktuelle und strategische Themen erörtert, ein Zusammenwirken mit der Geschäftsführung diskutiert und Best-Practice-Lösungen ausgetauscht.

Inhalte:

  • Rolle, Selbstverständnis und Verantwortung ehrenamtlicher Aufsichtsräte;
  • Megatrends und aktuelle Herausforderungen auf der Aufsichtsrats-Agenda: Pandemie, Digitalisierung, demographischer Wandel, zunehmende Vielfalt und veränderte Lebensstile;
  • Sicherung der Zukunftsfähigkeit: strategische Ausrichtung und wirkungsvolle operative Umsetzung;
  • Handlungsfelder im Fokus des Aufsichtsrats: christliche Unternehmenskultur, Fachlichkeit, Finanzen, Personal und IT sowie
  • moderne Zusammenarbeit, Kontrolle und Beratung der Geschäftsführung. 

Zielgruppe:
Diese Veranstaltung eignet sich für neue und erfahrene ehrenamtliche Aufsichtsräte und Aufsichtsratsvorsitzende in christlichen Unternehmen, Stiftungen, Organisationen und sozialen und karitativen Einrichtungen, die ihre Aufsichtsratstätigkeit verantwortungsvoll und in einer modernen Art und Weise wahrnehmen möchten - und zwar mit einem überschaubaren Zeitaufwand.

Wie funktionieren die Web-Seminare des CaritasCampus und was brauche ich, um daran teilzunehmen? Bitte informieren Sie sich hier.

Kurs Nr.
23921-455
Hinweise
erhalten Sie vor dem Seminar per E-Mail von der Leitung.
Ort
Web-Seminar mit Zoom
Datum
14.09., 21.09. und 28.09.2021
Uhrzeit
Videokonferenzen jeweils von 18:00 - 20:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
10.08.2021
Anmeldeschluss
07.09.2021
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Neue und erfahrene ehrenamtliche Aufsichtsräte
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
120,00
Normaler Preis für Externe
140,00
Inhaltliche Fragen
Bruno Schrage, 0221 2010-184, bruno.schrage@caritasnet.de
Referent/in 1
Christoph Hauke
Profession
Diplom-Ökonom, 20 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer und 12 Jahre ehrenamtlicher Aufsichtsrat, davon 8 Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender
Referent/in 2
Bruno Schrage
Profession
Diplom-Theologe, Diplom-Caritaswissenschaftler, Referent für Caritaspastoral und Grundsatzfragen im DiCV Köln e. V.
Bildungspunkte (ECTS)
0,8