Update Palliative Care

Schwerpunktthema: Dokumentation im stationären Hospiz

Die Dokumentation pflegerischer Maßnahmen im stationären Hospiz bringt vor dem Hintergrund von Fragestellungen wie Therapiezielwechsel oder Therapieverzicht, Fragen der Ernährung und Flüssigkeit am Lebensende sowie weiterer Aspekte im Bereich der pflegerischen Symptomkontrolle oft besondere Anforderungen mit sich. Die Erstellung einer tragfähigen, aussagekräftigen Dokumentation, die die Grundhaltung einer individuellen Gestaltung und Bewertung pflegerischer Maßnahmen widerspiegelt, unterstützt dabei die fachgerechte Zusammenarbeit im multidisziplinären Team.

Im Rahmen dieses „Update Palliative Care“ werden fachliche und methodische Fragen in Bezug auf die pflegerische Dokumentation sowie bzgl. der Gestaltung des Qualitätsmanagements (Einarbeitung von Leitlinien und Expertenstandards) im stationären Hospiz bearbeitet, die sich unabhängig von verschiedenen technischen Umsetzungsformen der Dokumentation vor Ort anwenden lassen

Kurs Nr.
31221-05
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
29.09.2021
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
25.08.2021
Anmeldeschluss
22.09.2021
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Fachkräfte aus stationären Hospizen
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
75,00
Normaler Preis für Externe
95,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Inhaltliche Fragen
Dr. Andrea Schaeffer, 0221 2010-325, Andrea.Schaeffer@caritasnet.de
Referent/in 1
Bettina Stoltefuß
Profession
Pflegedienstleitung, Hospiz am Waldkrankenhaus Bonn, Palliative-Care-Fachkraft, Pflegemanagerin
Bildungspunkte (ECTS)
1,1
Pflegepunkte (RbP)
8