Gedächtnistraining für Berufstätige

Zettel oder Kopf?

Die Arbeitswelt ändert sich derzeit rasant und nicht nur in Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung. Eine große Informationsflut muss bewältigt werden und zusätzliche Unterbrechungen von außen und wechselnde Aufgaben erschweren die Konzentration.

In diesem Tages-Seminar lernen Sie kennen:

  • Übungen aus dem ganzheitlichen Gedächtnistraining;
  • Merktechniken: Daten & Fakten, Namen & Gesichtern;
  • Optimierung des Zusammenspiels von linker und rechter Gehirnhälfte;
  • Verbesserung im Umgang mit stressigen Situationen im Berufsalltag der Gesundheitshilfe sowie
  • Übungen zu Denkflexibilität, Konzentrationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, logischem Denken und Kommunikationsfähigkeit .

Es werden Inhalte vermittelt, die dazu beitragen sollen, die beruflichen Herausforderungen noch besser bewältigen zu können.

Kurs Nr.
32121-02
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
25.03.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
18.02.2021
Anmeldeschluss
18.03.2021
Teilnehmende (max.)
5
Zielgruppe
Berufstätige, Interessierte
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
85,00
Normaler Preis für Externe
105,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Getränken und Mittagessen
Inhaltliche Fragen
Sabine Martin, 0221 2010-134, sabine.martin@caritasnet.de
Referent/in 1
Katja Widmann
Profession
Dipl.-Ing. agr. sc.
Bildungspunkte (ECTS)
0,6
Pflegepunkte (RbP)
8