Rechtliche Grundlagen für den Zugang Geflüchteter zum Arbeitsmarkt

Praxisrelevante Handreichung zur Beratung Geflüchteter auf der Basis der aktuellen Rechtslage nach der Gesetzesnovelle August 2019

Workshop für Fachkräfte in der Arbeitsmarkt-Beratung Geflüchteter

Mit den Gesetzesnovellen vom 21.8.2019 bzw. 1.9.2019 sieht der Gesetzgeber einige grundlegende Veränderungen in Wartefristen, Regelleistungen und der Erteilung einer Arbeitserlaubnis vor. Dieser Workshop stellt die wichtigsten aktuellen Instrumente zur Förderung des Arbeitsmarktzugangs Geflüchteter vor.
Aktuelle migrationsrechtliche Grundlagen

  • Neuerungen im AsylbLG (Auswahl) 
  • Überblick zum Asylverfahren und Aufenthaltsstatus 
  • Duldung und Ausbildungsduldung

Förderungsmöglichkeiten für 

  • Spracherwerb 
  • Zugang zu Arbeit und Ausbildung 
  • Zugang zu Bildung 
  • Zugang zu sonstiger Teilhabe
  • Unterstützung bei Krankheit und Behinderung

Der Referent: Rechtsanwalt Volker Gerloff ist seit 2004 mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Sozialrecht als niedergelassener Fachanwalt in Berlin tätig.

Kurs Nr.
41020-08
Hinweise
Für Projektmitarbeitende des Bereichs Soziale Integration ist die Teilnahme kostenfrei.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
09.03.2020
Uhrzeit
9:30 - 13.00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
03.02.2020
Anmeldeschluss
02.03.2020
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Beratende in Arbeitslosenzentren o.Erwerbslosenberatungsst., Mitarb. Fachdienst Migration/Integration, Haupt- und ehrenamtl. Interessierte
Kosten für Mitarbeitende
40,00
Kosten für Externe
40,00
Anmerkungen Kosten
Projektmitarbeitende kostenfrei
Inhaltliche Fragen
Felicitas Esser 0221 2010-131 felicitas.esser@caritasnet.de
Referent/in 1
Volker Gerloff
Profession
Rechtsanwalt
Bildungspunkte (ECTS)
0,3