JETZT ALS Web-Seminar: Sozialrecht trifft Ausländerrecht

Drei Module à 1,5 Stunden (eintägige Fortbildung)

Die Bildungsinhalte kommen zu Ihnen - Sie müssen nicht zu uns kommen! Zusammen mit dem Referenten wurde dieses Seminar in den letzten Tagen so umgestaltet, dass Sie die Seminarinhalte auf mehreren digitalen Kanälen erfolgreich vermittelt bekommen und in den kollegialen Austausch kommen können. So nutzen Sie die Chancen neuer Lernwege für Ihre Weiterbildung. Und: keine Sorge, Sie benötigen keine besonderen IT-Kenntnisse!

Haben wir Ihre Neugierde geweckt? Nach der Anmeldung müssen Sie nichts weiter unternehmen! Sie erhalten wenige Tage vor dem angegebenen Starttermin eine Mail mit den Zugangsdaten.

Die Zahl der Zugewanderten ist in den letzten Jahren ebenso wie die Zahl der Ratsuchenden in den Caritasdiensten gestiegen. Zu den Beratungsthemen gehören migrationsspezifische Fragen beim Zugang zu sozialen Leistungen.
Im Basisseminar „Ausländerrecht“ werden die Grundzüge des Freizügigkeitsrechts von EU-Bürger(innen) und Einreise und Aufenthalt bei anderen Ausländer(innen) behandelt. 

Im Aufbauseminar werden die Zugänge zu sozialen Leistungen angesprochen und dabei auch die Kenntnisse des Basisseminars und das Verständnis der Zusammenhänge vertieft. Ziel ist neben Vermittlung von Rechtskenntnissen, vernetztes Denken zu fördern, um kompliziertere Fälle effektiver bearbeiten zu können.

Die Referentin wird Impulse zu folgenden, oftmals ineinandergreifenden, Inhalten geben:

Grundsicherungsleistungen (SGB II und SGB XII mit EU-Bürger-Ausschlussgesetz, AsylbLG)

(9:30 bis 11:00, 11:30 bis 12:30 und 14:00 bis 15:00 Uhr)

Grundzüge der Familienleistungen

(15:15 – 16:15 Uhr)

Voraussetzung ist, dass Sie von Ihrem Rechner/Laptop aus in der Lage sind, an einem Web-Seminar teilzunehmen. Eine Software-Installation ist nicht notwendig, aber Audio (Lautsprecher/Mikro am Rechner/Laptop bzw. Headset) und Video (Kamera) müssen vorhanden sein und funktionieren, um dem Geschehen folgen und miteinander kommunizieren zu können. Bitte testen Sie dies möglichst schon vor der Schulung. 

Wir bitten Sie, frühzeitig Kontakt zur Organisatorin aufzunehmen, wenn Fragen zum Umgang mit MS Teams bestehen und weisen darauf hin. dass wir keine Verantwortung dafür übernehmen können, wenn beim / bei der Teilnehmer_in technische Probleme auftreten. Gerne kann eine Test-Videokonferenz mit der Organisatorin Frau Lynen vereinbart werden

Sie erhalten wenige Tage vor dem angegebenen Starttermin eine Mail der Referentin mit den Zugangsdaten. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Anmeldung zum Kurs unbedingt die E-Mail-Adresse angeben, auf der Sie Ihre Zugangsdaten erhalten möchten.

Achtung: zum Thema Gesundheitsversorgung (Krankenversicherung) ist ein gesondertes Seminar geplant, so dass wir aufgrund der Fülle an Themen im angebotenen Web-Seminar darauf verzichten und Sie darüber informieren, sobald Termine bekannt sind.

Kurs Nr.
41020-12
Ort
Webinar mit MS Teams
Datum
15.09.2020
Uhrzeit
siehe Beschreibung
Kostenfreie Abmeldung bis
11.08.2020
Anmeldeschluss
08.09.2020
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Mitarbeitende der Fachdienste für Integration und Migration
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
50,00
Normaler Preis für Externe
65,00
Inhaltliche Fragen
Susanne Lynen, 0221 2010-353, susanne.lynen@caritasnet.de
Referent/in 1
Dr. Elke Tießler-Marenda
Profession
Volljuristin, Referentin für Integration und Migration im Deutschen Caritasverband e.V. Freiburg
Bildungspunkte (ECTS)
0,6