Supervision für Mitarbeitende in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit

Gruppe 2 (Frau Würminghausen)

Für die Mitarbeitenden in der Flüchtlings- und Migrationsberatung der Fachdienste für Integration und Migration der Caritas im Erzbistum Köln bieten wir die Möglichkeit einer Supervision an.

Oftmals bleibt im Arbeitsalltag wenig Zeit, das eigene Handeln zu reflektieren und über Herausforderungen zu sprechen.

Im Abstand von etwa sechs bis acht Wochen finden die Supervisionen statt. 

Dieses Angebot richtet sich nur an die bisherigen Teilnehmenden der Gruppe.

Kurs Nr.
41020-32
Hinweise
Achtung: Geschlossene Gruppe
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
26.08., 07.10., 25.11.2020
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
22.07.2020
Anmeldeschluss
19.08.2020
Teilnehmende (max.)
10
Zielgruppe
Mitarbeitende in der Flüchtlings- und Migrationsberatung der Caritas
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
105,00
Anmerkungen Kosten
Gesamtpreis für alle drei Termine
Inhaltliche Fragen
Susanne Lynen, 0221 2010-353, susanne.lynen@caritasnet.de
Referent/in 1
Hildegard Würminghausen
Profession
Diplom-Sozialarbeiterin, Supervisorin DGSv, Familientherapeutin
Bildungspunkte (ECTS)
0,8