Kölner Studientage Wohnungslosenhilfe

Die Kölner Studientage Wohnungslosenhilfe beschäftigen sich 2020 im umfassendsten Sinne mit der Weiterentwicklung der Wohnungslosenhilfe im Erzbistum Köln. Durch die in Mitte 2019 angelaufene Landesinitiative „Endlich ein Zuhause!“ ist eine Dynamik entstanden, die alle Hilfeanbieter vor neue Herausforderungen stellt.

Entsprechend den formulierten Bausteinen des Handlungskonzeptes der Landesinitiative „Endlich ein Zuhause!“ konnten nun weitere hilfreiche Maßnahmen in Angriff genommen werden. Demnach ist, angesichts kaum vorhandener, bezahlbarer Wohnungen alles im Rahmen der Prävention dafür zu tun, dass kein weiterer Wohnungsloser hinzukommt, die akut Obdachlosen erreicht werden und im Rahmen einer gezielten Wohnraumakquise insbesondere für diese Zielgruppe Wohnraum erschlossen wird. 

Darüber hinaus ist es das Ziel der Landesinitiative die Versorgung von suchtkranken und psychisch kranken Wohnungs-losen zu verbessern, einen Ausbau der ambulanten medizinischen Versorgung Wohnungsloser voranzutreiben, sowie in Kooperation mit den Jobcentern, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten für wohnungslose Frauen und Männer zu erschließen.

Mit der Landesinitiative „Endlich ein Zuhause!“ werden bis Ende 2020 nicht unerheblich Personalstellen für diese Auf-gaben durch das Land gefördert. Es gilt nun, die Hilfeangebotsstruktur der Wohnungslosenhilfe ab 2020 bedarfsgerecht weiter zu entwickeln und die Dynamik, die diese Landesinitiative entfacht hat, zu verstetigen.

Gemeinsam mit Vertretern und Vertreterinnen des Sozialministeriums des Landes NRW sowie des Landschaftsverbandes Rheinland wollen wir uns dieser Herausforderung stellen. Ich freue mich deshalb besonders, dass uns am ersten Tag der Kölner Studientage Wohnungslosenhilfe nochmals die Landesinitiative „Endlich ein Zuhause!“ vorgestellt wird und wir abschließend mit dem Landschaftsverband Rheinland dann über die Möglichkeiten einer Verstetigung des weiter entwickelten Hilfeangebotes sprechen werden.

Nutzen Sie die einmalige Chance, mit Ihrem Erfahrungshintergrund aus der Praxis der Wohnungslosenhilfe dieses Arbeitsfeld weiter zu qualifizieren. Ich freue mich auf Ihre Expertise und Teilnahme an den Kölner Studientagen Wohnungslosenhilfe.

Kurs Nr.
42120-01
Ort
Kardinal-Schulte-Haus, Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach
Datum
28.10., 29.10., 30.10.2020
Uhrzeit
1. Tag Beginn: 09:30 Uhr - Ende: 3. Tag 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
23.09.2020
Anmeldeschluss
21.10.2020
Teilnehmende (max.)
21
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
300,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Verpflegung und Übernachtung
Inhaltliche Fragen
Andreas Sellner, Tel.: 0221-2010-248, Andreas.Sellner@caritasnet.de
Referent/in 1
Andreas Sellner
Profession
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.
Referent/in 2
Rainer Best
Profession
Sozialdienst Katholischer Männer e.V. Köln
Referent/in 3
Peter Hinz
Profession
Ordensgemeinschaft der Armen-Brüder des hl. Franziskus, Düsseldorf
Bildungspunkte (ECTS)
1,6