Workshop Einführung in die Videoberatung

Dienten videogestützte Beratungsformen in den vergangenen Monaten als „Notnagel“ um die Beratungsarbeit in den verschiedenen Arbeitsfeldern der Beratungsstellen aufrecht zu erhalten und zu ergänzen, so sind längst die Vorteile des Blended-Counceling bei Beratenden und den Adressaten angekommen. Videogestützte Beratung unterscheidet sich dabei gleichermaßen von der Präsenzberatung, wie von der schriftbasierten Onlineberatung und erfordert entsprechend spezifische Kompetenzen und Rahmenbedingungen. Der Workshop Einführung in die Onlineberatung zeigt die Unterschiede zwischen digital vermittelter und kopräsenter Kommunikation auf und die spezifischen Bedarfe um mehr Sicherheit in der digital vermittelten Kommunikation zu erlangen.

Das Web-Seminar wird über MS Teams durchgeführt. (Voraussetzung sind Internetzugang, eine Kamera und ein Mikrofon; die Software muss nicht installiert werden) abgehalten. Sie erhalten die Einladung mit den technischen Zugangsdaten zum Web-Seminar nach Ihrer Anmeldung. Hierzu geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an, die Sie regelmäßig abrufen.

 

Kurs Nr.
42220-17
Ort
MS Teams
Datum
15.12.2020
Uhrzeit
13:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
10.11.2020
Anmeldeschluss
08.12.2020
Teilnehmende (max.)
50
Zielgruppe
Mitarbeitende aller Caritas-Beratungsdienste
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
25,00
Normaler Preis für Externe
30,00
Inhaltliche Fragen
Angelika Schels-Bernards, 0221 2010-278, angelika.schels-bernards@caritasnet.de
Referent/in 1
Helmut Paschen
Referent/in 2
Angelika Schels-Bernards
Profession
M.Sc. Suchthilfe, Referentin Sucht- und AIDS-Hilfe DiCV Köln
Bildungspunkte (ECTS)
0,3