Europaforum der Caritas in NRW 2018

Ein Europa der Teilhabe - Weg aus der Krise?

Die europäische Integration befindet sich in einer tiefgreifenden Krise, die nicht zuletzt durch unzureichende Möglichkeiten der Teilhabe begründet ist. Aus der Perspektive des Sozialen klaffen die Teilhaberechte und -chancen der Bürgerinnen und Bürger in den EU-Mitglied­staaten weit auseinander, was die Akzeptanz der europäischen Idee schmälert. In politischer Perspektive fokussiert die Möglichkeit der Teilhabe auf die Wahl des Europaparlaments, das jedoch von Kommission, Rat und Europäischem Gerichtshof in seinem Handlungsspielraum eingeengt wird. Dies führt dazu, dass die politische Legitimation der Europäischen Union durch ihre Bürgerinnen und Bürger an Bedeutung verliert.

Für den 27./28. November laden die Diözesan-Caritasverbände in Nordrhein-Westfalen zu ihrem Europaforum 2018 in die Vertretung des Landes NRW bei der Europäischen Union in Brüssel ein. Unter dem Titel „Ein Europa der Teilhabe – Weg aus der Krise?“ greift das Europaforum grundlegende Fragen der Partizipation auf: Ist die Säule sozialer Rechte, in der sich die Idee eines sozialen Europas konkretisiert, ein geeignetes Instrument zur Verbesserung der Teilhabechancen der europäischen Bürgerinnen und Bürger? Und welche strukturellen Reformen braucht es, um die Möglichkeiten der politischen Partizipation zu stärken?

Diese und weitere Fragen werden wir u.a. diskutieren mit

  • Erzbischof Jean-Claude Hollerich, Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE),
  • Prof. Dr. Klaus Hänsch, Präsident des Europäischen Parlaments a.D.,
  • Robert Urbé, Caritas Luxembourg und
  • Eva Maria Welskop-Deffaa, Vorstand Sozial- und Fachpolitik im Deutschen Caritasverband.

Weitere Informationen können Sie dem Tagungsflyer entnehmen:

https://caritas.erzbistum-koeln.de/export/sites/caritas/campus/Europa-Forum_2018.pdf

Wir haben in Brüssel Hotelkontingente vorreserviert. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie dazu weitere Informationen. Sie haben dann die Möglichkeit, sich im Rahmen unserer Vorreservierungen selbst ein Hotelzimmer Ihrer Wahl zu buchen. 

Kurs Nr.
44018-15
Ort
Vertretung des Landes NRW bei der Europäischen Union, Rue Montoyer 47,1000 Bruxelles
Datum
27. - 28. November 2018
Uhrzeit
27.11., 12:00 Uhr bis 28.11., 12:30 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
23.10.2018
Anmeldeschluss
20.11.2018
Teilnehmende (max.)
100
Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeitende der Caritas in NRW
Kosten für Mitarbeitende
130,00
Anmerkungen Kosten
ohne Übernachtung
Inhaltliche Fragen
Andrea Raab, 0221 2010-335, andrea.raab@caritasnet.de
Bildungspunkte (ECTS)
1,1