Nur Mut! Vom Umgang mit der Angst

Wir haben Ängste, unsere Mitarbeitenden haben Ängste, unser Teilnehmer haben Ängste. Ängste sind ein Wegweiser und ein Indikator für unsere Sozialisation.

Wenn wir die Ängste von uns und unserem Gegenüber kennen und vertrauensvoll damit umgehen, wird der Umgang miteinander einfacher und die Motivation, Ziele zu erreichen, kann effektiver gefördert werden. Gegen Ängste sind wir nicht machtlos!

Unsere Wahrnehmung bestimmt, was wir erleben und wie wir es bewerten. Sie entscheidet auch darüber, ob wir eine Situation als angstbesetzt oder als Herausforderung bzw. Chance erleben.

Wir lernen gezielt, die Resilienz zu stärken und unsere Wahrnehmung zu verändern. Vielleicht auch einige Ängste zu überwinden.

Methoden: 
Fachlicher Input, Praxisübungen, Gruppenarbeit, kollegialer Austausch, Kurzfilme.

Kurs Nr.
44020-05
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
10.12.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
05.11.2020
Anmeldeschluss
03.12.2020
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte in Sozialen Betrieben, Inklusionsbetrieben und Werkstätten für Menschen mit Behinderung
Kosten für Mitarbeitende
90,00
Anmerkungen Kosten
inklusive Verpflegung
Inhaltliche Fragen
Ulrich Förster, 0221 2010-127, ulrich.foerster@caritasnet.de
Referent/in 1
Peter Pütz
Profession
Kommunikationstrainer
Referent/in 2
Michaela Maïno
Profession
Kommunikationstrainerin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6