Supervision für Mitarbeitende in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit

Gruppe 1 (Frau Würminghausen)

Für die Mitarbeitenden in der Flüchtlings- und Migrationsberatung der Fachdienste für Integration und Migration der Caritas im Erzbistum Köln bieten wir die Möglichkeit einer Supervision an.

Oftmals bleibt im Arbeitsalltag wenig Zeit, das eigene Handeln zu reflektieren und über Herausforderungen zu sprechen.

Im Abstand von etwa sechs bis acht Wochen finden die jeweils zweistündigen Supervisionen statt.

Termine und Ort:

  • 13.04.2021 (Intern. Caritas-Zentrum, Zülpicher Str. 273B, 50937 Köln)
  • 08.06.2021 (Intern. Caritas-Zentrum, Zülpicher Str. 273B, 50937 Köln)
  • 20.07.2021 (Diözesan-Caritasverband, Georgstr. 7, 506767 Köln)
  • 24.08.2021 (Diözesan-Caritasverband, Georgstr. 7, 506767 Köln) 
  • 05.10.2021 (Diözesan-Caritasverband, Georgstr. 7, 506767 Köln)
  • 16.11.2021 (Intern. Caritas-Zentrum, Zülpicher Str. 273B, 50937 Köln)
Kurs Nr.
48021-201
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln und ICZ (Internationales Caritas Zentrum Köln)
Datum
13.04.2021(Digital), 08.06.2021(ICZ), 20.07.2021 (DiCV), 24.08.2021(DiCV), 05.10.2021(DiCV) und 16.11.2021(ICZ)
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
09.03.2021
Anmeldeschluss
06.04.2021
Teilnehmende (max.)
11
Zielgruppe
Mitarbeitende in der Flüchtlings- und Migrationsberatung der Caritas
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
210,00
Anmerkungen Kosten
Gesamtpreis für alle sechs Termine
Inhaltliche Fragen
Susanne Lynen, 0221 2010-353, susanne.lynen@caritasnet.de
Referent/in 1
Hildegard Würminghausen
Profession
Diplom-Sozialarbeiterin, Supervisorin DGSv, Familientherapeutin
Bildungspunkte (ECTS)
0,8