Supervision für Mitarbeitende in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit

Gruppe 3 (Frau Allwicher-Bohn)

Für die Mitarbeitenden in der Flüchtlings- und Migrationsberatung der Fachdienste für Integration und Migration der Caritas im Erzbistum Köln bieten wir die Möglichkeit einer Supervision an.

Oftmals bleibt im Arbeitsalltag wenig Zeit, das eigene Handeln zu reflektieren und über Herausforderungen zu sprechen.

Im Abstand von etwa sechs bis acht Wochen finden die Supervisionen statt. 

Sollten Corona-bedingt keine Präsenztreffen möglich sein, findet dieses Angebot ersatzweise digital als Web-Supervision statt.  

Was empfehlen wir Ihnen zur digitalen Teilnahme?

  • PC mit Lan-Anschluss: Sie benötigen einen PC, der per Kabel an das Internet angeschlossen ist (sogenanntes LAN-Kabel). Die Teilnahme per W-Lan ist oft möglich, aber nicht in jedem Fall.
  • Kopfhörer mit Mikrofon: Zudem benötigen Sie einen Kopfhörer mit integriertem Mikrofon. Sie garantieren so, dass Sie gut gehört werden können und keine Rückkoppelung entsteht.
  • Webcam: Damit die Referierenden und die anderen Teilnehmenden Sie sehen können, benötigen Sie eine integrierte oder externe Kamera.
  • Browser: Für die Web-Seminare benötigen Sie entweder Google Chrome oder Firefox, die zudem über die neusten Updates verfügen.

Hinweis:
Sollten Sie per W-Lan, mit externen Lautsprechern und externem Mikro teilnehmen, kann es passieren, dass die Verbindung nicht ausreichend ist oder Sie nicht aktiv teilnehmen können. Die Verantwortung für die technische Funktionalität liegt bei Ihnen als Teilnehmenden.

Lernatmosphäre und Lernerfolg:
Vor dem Web-Training erhalten Sie von der Trainingsleitung detaillierte Informationen wie und wo Sie sich einwählen. Testen Sie vor Beginn rechtzeitig den Zugang .

 

Kurs Nr.
48021-203
Hinweise
Im Januar als Web-Seminar, Sollten Corona-bedingt keine Präsenztreffen möglich sein, findet dieses Angebot digital als Web-Supervision statt.
Ort
1. Termin als Web-Seminar, sonst Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
27.01., 10.03., 05.05., 07.07., 29.09. und 24.11.2021
Uhrzeit
09:30 - 11:30 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
23.12.2020
Anmeldeschluss
20.01.2021
Teilnehmende (max.)
11
Zielgruppe
Mitarbeitende in der Flüchtlings- und Migrationsberatung der Caritas
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
210,00
Anmerkungen Kosten
Gesamtpreis für alle sechs Termine
Inhaltliche Fragen
Susanne Lynen, 0221 2010-353, susanne.lynen@caritasnet.de
Referent/in 1
Ursula Allwicher-Bohn
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Suupervisorin DGSv
Bildungspunkte (ECTS)
0,8