Einführung Kommunikation für Ehrenamtliche in der katholischen Krankenhaus-Hilfe

In diesem Fortbildungsangebot geht es um die Voraussetzungen und Grundlagen gelingender Kommunikation.

Das Angebot richtet sich an neue Mitarbeitende der ehrenamtlichen Krankenhaus-Hilfe, die noch mehr Sicherheit in ihrer Gesprächsführung gewinnen wollen.

Gerade die besondere Gesprächssituation am Krankenbett erfordert bewusstes und kompetentes Sprechen und Zuhören. Im Mittelpunkt steht das aktive Zuhören. Dieses ist in besonderer Weise dazu geeignet, Gespräche, in denen möglicherweise „jedes Wort zählt“, erfolgen können.

Kurs Nr.
48021-309
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
04.11.2021
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
30.09.2021
Anmeldeschluss
28.10.2021
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Ehrenamtliche Mitarbeitende in der kath. Krankenhaus-Hilfe
Reduzierter Preis für Mitgliedsorganisationen
0,00
Inhaltliche Fragen
Klaus Fengler, 0221 2010-132, klaus.fengler@caritasnet.de
Referent/in 1
Claudia Rypczinski
Profession
Systemische Beraterin (SG), Kommunikatinstrainerin
Bildungspunkte (ECTS)
0,4